Bürgerservice A - Z

Sachsens Service-Portal - Amt 24

zurück zur Übersicht

Führungszeugnis

Allgemeine Informationen

Das Führungszeugnis wird z.B. für Bewerbungen, für Erlaubnisse und Genehmigungen sowie für Zulassungen im gewerblichen und privaten Bereich benötigt.
 
Es gibt zwei Arten von Führungszeugnissen:
1. Für private Zwecke wird das Führungszeugnis nach Hause oder eine vom Antragsteller benannte Adresse geschickt.
2. Zur Vorlage bei Behörden wird das Führungszeugnis direkt an die Behörde geschickt.

Hinweise

Die Antragstellung muss persönlich erfolgen. 

Rechtsgrundlagen

Bundeszentralregistergesetz - BZRG

Erforderliche Unterlagen

  • Bundespersonalausweis oder Reisepass
    Anschrift der Behörde
    Angabe des Verwendungszweckes oder Geschäftszeichen
    Geburtsname der Mutter

Bearbeitungszeit

Das Bundeszentralregister verschickt die Führungszeugnisse in der Regel innerhalb von vier Wochen.

Gebühren

Die Gebühr beträgt 13,00 € und ist bei der Antragstellung fällig.