Förderprogramme

Seit 1991 werden Stadterneuerungs- und Sanierungsmaßnahmen durchgeführt.

In Sachen Fördermittelakquise war und ist die Stadt Reichenbach sehr umtriebig.

Sie ist in mehreren städtebaulichen Förderprogrammen des Landes, des Bundes und der Europäischen Union angeschlossen. Öffentliche und private städtebauliche Maßnahmen wie

  • Gebäudesanierungen, -instandsetzungen
  • Errichtung, grundhafter Ausbau und Sanierung öffentlicher Verkehrsflächen
  • Schaffung sowie Sanierung von Freizeit- und Gewerbeeinrichtungen und öffentlichen Bedarfseinrichtungen (Schulen, Kindereinrichtungen) sowie Herstellung von Grünflächen und Parkanlagen 
  • Abbrüche von Brachen und leerstehender und nicht mehr nutzbarer Wohngebäude

wurden dadurch möglich. 

Neben bereits abgelaufenen und erfolgreich durchgeführten Förderprogrammen wie StWENG (Städtebauliche Weiterentwicklung großer Neubaugebiete), EFRE Brachen, Teil B und C, ILE Sachsen(Integrierte ländliche Entwicklung) ist die Stadt Reichenbach aktuell in folgenden Förderprogrammen aufgenommen:

Außerdem werden u.a. Fördermittel über das Finanzpaket "Brücken in die Zukunft" und die LEADER-Region Vogtland (ländlicher Raum) beschafft.

Die Kontakte und Ansprechpartner für die jeweiligen Förderprogramme finden Sie im Bürgerservice unter der Rubrik "Bauen und Eigentum".