Jürgen-Fuchs-Bibliothek

seit 1880 Stadtbibliothek - seit 2001 Jürgen-Fuchs-Bibliothek

Treffpunkt, Information und Freizeit

Zur Ausleihe stehen in der Bibliothek ca. 45.000 Medien bereit:

Belletristik, Sachliteratur, Kinder- und Jugendbücher, Kinderhörspielkassetten, Musik-CDs, Hörbuch-CDs, CD-ROMs, DVDs, eMedien und Zeitschriften. Seit neuestem bieten wir auch Gesellschaftsspiele zur Ausleihe an. Da ist für jeden etwas dabei: von Spieleklassikern über Spiele für die Kleinen bis hin zu Spielen für die ganze Familie.

Darüber hinaus bietet die Bibliothek einen Regionalbestand über Reichenbach und Sachsen, Autorenlesungen, Bibliotheksführungen und Veranstaltungen, eine dauernde Ausstellung zu Jürgen Fuchs, die Möglichkeit der Fernleihbestellung spezieller Fachliteratur aus wissenschaftlichen Bibliotheken und Medienbeschaffung über den Sachsen-OPAC sowie Computerarbeitsplätze zur Bestandsrecherche und Internetarbeitsplätze.

Die Jürgen-Fuchs-Bibliothek wird gefördert durch den Kulturraum Vogtland-Zwickau als regional bedeutsame Einrichtung.

Eindrücke aus der Bibliothek

Bibliotheksbenutzung

Sie benötigen für die Ausleihe von Medien einen Benutzerausweis, den Sie nach der Anmeldung in der Bibliothek erhalten.

Die Anmeldung in der Bibliothek erfolgt gegen Vorlage eines gültigen Personalausweises bzw. Reisepasses in Verbindung mit einer gültigen Meldebescheinigung. Für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren muss die schriftliche Einverständniserklärung des Erziehungsberechtigten vorliegen. Für die Anmeldung ist einmalig eine Anmeldegebühr von 2 € zu entrichten (Kinder und Jugendliche unter 18 Jahre: 1 €).

Für weitere Informationen lesen Sie die Benutzungs- und Gebührensatzung der Bibliothek oder wenden sich an die Mitarbeiterinnen.

Für Kinder und Jugendliche ist die Ausleihe von Medien bis zum 18. Lebensjahr kostenlos. Für Erwachsene beträgt die reguläre Jahresgebühr 12 € (ermäßigt: 6 € bzw. gebührenfrei für Inhaber*innen des Reichenbacher Sozialpasses oder Familienpasses des Freistaates Sachsen).

Für weitere Informationen lesen Sie die Benutzungs- und Gebührensatzung der Bibliothek oder wenden sich an die Mitarbeiterinnen.

Die Leihfrist beträgt in der Regel für Bücher, Medienkombinationen und Kassetten 4 Wochen. Für CDs, CD-ROMs, DVDs und Zeitschriften beträgt sie 2 Wochen.

Auf Antrag kann die Leihfrist vor Ablauf verlängert werden, sofern keine anderweitige Reservierung für das entliehene Medium vorliegt. Verlängerungen können telefonisch sowie persönlich vor Ort während den Öffnungszeiten und online über den OPAC (Bibliothekskatalog) getätigt werden. Bücher und Kassetten können bis zu dreimal, alle anderen Medien können bis zu einmal verlängert werden.

Für weitere Informationen lesen Sie die Benutzungs- und Gebührensatzung der Bibliothek oder wenden sich an die Mitarbeiterinnen.

Bei Überschreitung der Leihfrist werden Versäumnisgebühren erhoben. Die Gebühren betragen pro Medium und angefangene Woche 2 € (für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahre: 1 €).

Für weitere Informationen lesen Sie die Benutzungs- und Gebührensatzung der Bibliothek oder wenden sich an die Mitarbeiterinnen.

Sobald Sie in der Bibliothek angemeldet sind, können Sie das Angebot der Onlinebibliothek Liesa im vollen Umfang nutzen. Sie benötigen eine Adobe-ID und einen eBook-Reader, der das EPUB-Format unterstützt. Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Website unter der Rubrik Onlinebibliothek Liesa

Für Fragen stehen die Mitarbeiterinnen der Bibliothek Ihnen gerne zur Verfügung.

Geschichte der Jürgen-Fuchs-Bibliothek

1. Februar 1880

  • Eröffnung der Reichenbacher Volksbibliothek mit 289 Büchern

1928

  • Umbenennung in Stadtbücherei mit 9.000 Büchern in der Bahnhofstraße 83 in Reichenbach

1953 bis 1991

  • Umbenennung in Stadt- und Kreisbibliothek und damit verbunden die zusätzliche Übernahme der Versorgung von 18 Gemeindebibliotheken des Kreises mit Austauschliteratur
  • gleichzeitig Umzug in die Museumstraße 2a in Reichenbach

1991 bis April 2001

  • Umzug der Bibliothek in die Bahnhofstraße 105 in Reichenbach
  • Aktualisierung des Bestandes entsprechend der Interessen der Leser: zusätzlich neben Büchern ist Ausleihe von CDs, CD-ROMs und Sachvideos möglich

14.Mai 2001

  • Neueröffnung der Jürgen-Fuchs-Bibliothek im neuen Rathaus, Markt 1 in Reichenbach mit einem umfassenden und stetig aktualisierten Medienangebot und Veranstaltungen für verschiedene Zielgruppen