Ausstellungen digital

Mit der ersten Ausstellungseröffnung in diesem Jahr, am 13.02.2020, zeigt das Neuberin-Museum einen als Musiker und Maler gleichsam doppelt begabten Künstler:  

Konrad Lepetit wurde 1952 in Köthen geboren, wuchs in einem musikalisch geprägten Elternhaus auf und kam 1963 nach Leipzig in den Thomanerchor. Nach seinem Musikstudium in Leipzig im Fach Bratsche war er ab 1981 bis zu seinem Eintritt in den Ruhestand Mitglied im Gewandhausorchester zu Leipzig.  

Seit 2008 begann er zu malen und ist seitdem Schüler des Leipziger Malers und Komponisten Knut Müller. Auf den jährlichen Tourneen mit dem Gewandhausorchester bekam Lepetit regelmäßig die Möglichkeit zu Besuchen aller großen Gemäldesammlungen in den bedeutendsten Kulturzentren.  

Auf der Suche nach einem besseren Verständnis der großen Meisterwerke scheint ihm die tätige Beschäftigung mit ausgewählten Werken unverzichtbar - Sehen lernen durch Malen. Diese „Studien nach...“ verschaffen ihm eine tiefere Bekanntschaft mit den jeweiligen Werken und dessen Maltechniken - sie wechseln einander ab mit eigenen Bildern. Bevorzugt malt er mit Ölfarben, seltener mit Acryl, Tempera oder Kohle.  

Mit unserer folgenden Bildergalerie laden wir Sie ein zu einer Online-Besichtigung der aktuellen Sonderausstellung „Sehen lernen durch Malen – Werkschau Konrad Lepetit“ und zur Entdeckung spannender Kunstwerke.

Thematische Gliederung der Bildergalerie:

Studien profaner Bildthemen
Religiose Bildthemen
Stadt- & Landschaftsmalerei
Sonstige Bildthemen

Unter dem Motto “Kunst erleben – Schulgalerie des Goethe-Gymnasiums Reichenbach” zeigt die renommierte Bildungseinrichtung im Neuberin-Museum das künstlerische Schaffen ihrer Schüler von der 5. bis zur 12. Klasse.

Entdecken Sie digital einen Ausschnitt aus dieser spannenden Werkschau junger Künstler.
Neben Bildern der altersübergreifenden Kunst-AG werden insbesondere Arbeiten einzelner Klassenstufen digital präsentiert.
Letztere gehen auf ganz unterschiedliche, nachfolgend aufgeführte Aufgabenstellungen zurück:  

Klassenstufe 5
- Bunte Masken (Wechselwirkung von Körper und Raum)
- Fuchs im Schnee (Deckfarbenmalerei, warme und kalte Farben, Tierdarstellung)
- Ich und mein Tier (Bildnerisches Problemlösen im spielerischen Umgang mit Farbe)

Klassenstufe 7
- Zweige (Anwenden grafischer Gestaltungsmittel und des Gestaltungsmittels Farbe)

Klassenstufe 8
- Flaschenköpfe (Anwendung plastischer Gestaltungsmittel)

Klassenstufe 10
- ‘Der Traum’ sowie ’Reichenbach á la Van Gogh’ (Vorbild-Nachbild, bildnerisches Problemlösen im spielerischen Umgang mit einem ausgewählten Kunstwerk)  

Klassenstufe 11
- Stillleben (Kennen der Formstruktur der Malerei & Organisation der bildnerischen Form)
- Menschliche Befindlichkeiten 'Alpha Omega' (Bildnerisches Problemlösen durch unterschiedliche Verfahrensweisen im Umgang mit Farbe, Farbauftrag und Farbgründen)
- Der Mensch in der Kiste (Bildnerisches Problemlösen unter Kenntnis verschiedener Ausdrucksformen und Gestaltungskonzeptionen: expressiv, kubistisch, sachlich gegenständlich, surreal)  

Klassenstufe 12
- Plastik (Bildnerisches Problemlösen durch Gestalten einer Freiplastik)