Stadt- & Nachtwächterführungen

Postmeilensäule im Herzen der Stadt
Postmeilensäule im Herzen der Stadt

Die nächsten Termine: Stadtführung am 25. Dezember + Nachwächterführung am 30. Dezember

Stadtführung

Die Stadtführung findet am Samstag, 25. Dezember statt.

Archäologische Grabungen am Markt brachten 1995 ein wenig Mittelalter ans Tageslicht.
Die nur 740 m lange Stadtmauer umschloss die Kernstadt mit dem Marktplatz. Hier gab es Tuchmacher, Färber und andere Handwerker, ein Rathaus mit Stadtwaage, ein Brauhaus, Fleisch- und Semmelbänke. Aus der Stadt gelangte man über vier Tore, wobei das Obere oder Zwickauer Tor auch dem Fahrverkehr diente. Draußen vor dem Tor, vorbei an der Postmeilensäule, verlief die uralte Handelsstraße Via Imperii, zu Deutsch Reichsstraße, die von Leipzig kommend zu den Reichsstädten wie Nürnberg, Augsburg bis Rom führte.

Wie viel Historie ist heute noch erkennbar? Regina Möller vom Fremdenverkehrsverein „Nördliches Vogtland“ e. V. führt Sie durch dasw eihnachtliche Reichenbach – innerhalb und außerhalb des ehemaligen Stadtmauerrings, durch verborgene Winkel, vorbei an Stadtmauerresten und hübsch sanierten Häusern, die noch aus der Zeit nach dem großen Stadtbrand 1833 stammen.

Treffpunkt + Kosten + Anmeldung

Treffpunkt: 14.00 Uhr, Rathaus, Markt 1
Kosten: 2 Euro pro Person, Kinder unter 10 Jahren sind frei.
Dauer: ca. 2,5 Stunden
Info & Anmeldung: unter Tel. 03765 69395 oder regina.moeller@ web.de (Regina Möller)

Nachtwächterführung "zwischen den Jahren"

Die Nachtwächterführung findet am Donnerstag, 30. Dezember statt.

Vom Rathaus aus begeben sich die Teilnehmer auf ihre Tour durch das Stadtzentrum und gehen entlang der ehemaligen Stadtmauer.
Natürlich weiß der Nachtwächter auch Kurioses und Amüsantes zu berichten.

Treffpunkt + Kosten + Anmeldung

Treffpunkt: 19.00 Uhr, Rathaus, Markt 1
Kosten: 2 Euro pro Person, Kinder unter 10 Jahren sind frei.
Dauer: ca. 1,5 Stunden