Stadt- & Nachtwächterführungen

Postmeilensäule im Herzen der Stadt
Postmeilensäule im Herzen der Stadt

Stadtführungen unter verschiedenen Themen

Einmal im Quartal finden eine Stadtführung und eine Nachtwächterführung statt.

Stadtführungen 

Die dritte Stadtführung in diesem Jahr findet am Samstag, 07. September 2019, 14:00 Uhr, statt.

Sie steht unter dem Thema "Reichenbach nach dem Stadtbrand 1833".
Durch unbedachtes Zündeln brach am 2. Juni 1833 in einem Haus Am Graben ein Feuer aus, das sofort auf die Schindeldächer der Nachbarschaft übergriff und in kurzer Zeit die gesamte Innenstadt vernichtete. Wie ging es nach diesem großen Stadtbrand weiter? Wie war der Rückschlag zu verkraften? Die Industrialisierung in Europa brachte viele Neuerungen auch in die abgebrannte Tuchmacherstadt Reichenbach. Neue Energieträger, Anschluss an das Eisenbahnnetz, erste Industriebetriebe – hervorzuheben die Textilbranche – machten Reichenbach zur „Großstadt“ mit mehr als 30.000 Einwohnern.

Regina Möller vom Fremdenverkehrsverein "Nördliches Vogtland" führt die Teilnehmer durch Reichenbachs Innenstadt, die heute noch den mittelalterlichen Stadtgrundriss und den Bauplan des 19. Jahrhunderts in ihren Grundzügen widerspiegelt.

Treffpunkt: vor dem Neuberin-Museum, Johannisplatz 3
Kosten: 2 Euro pro Person, Kinder unter 10 Jahre sind frei.

Nachtwächterführungen

Die zweite Nachtwächterführung in diesem Jahr findet am Freitag, 20. September 2019, 20:00 Uhr statt.

Vom Rathaus aus begeben sich die Teilnehmer auf ihre Tour durch das Stadtzentrum. Dabei sollen die Reichenbacher Straßen und Gebäude in der Zeit des 19. Jahrhunderts lebendig werden. Natürlich weiß der Nachtwächter auch Kurioses und Amüsantes zu berichten.

Treffpunkt: Eingang Rathaus, Markt 1
Kosten: 2 Euro pro Person, Kinder unter 10 Jahre sind frei.

Achtung: Die Veranstalter bitten darum, dass sich die Interessenten bei Christa Trommer vom Fremdenverkehrsverein, Tel. 0172 2716152, anmelden. Danke.