Saisoneröffnung im Park der Generationen am 1. Mai

Pünktlich im Frühjahr öffnen die Tore unserer wunderschönen grünen Oase in Reichenbach. Die Parksaison wird mit einem Blumen- und Gärtnermarkt, musikalischen Rahmenprogrammen und bunten Angeboten für Familien eröffnet. Die ersten Frühlingsblüher sprießen, der Wasserspielplatz plätschert, Händler laden zu leckeren Snacks und Getränken ein, sportliche Aktivitäten und vieles mehr wartet auf die Besucher.

Frühlingsfest 2017

Bereits zum siebten Mal fand am 1. Mai in der Zeit von 10:00 bis 18:00 Uhr die Saisoneröffnung mit einem vielseitigen Frühlingsmarkt und einem abwechslungsreichen Programm im Park der Generationen statt.

Wie zuletzt vor 2 Jahren hat die Privilegierte Bürgerschützengesellschaft zu Reichenbach im Vogtland e.V. ihr traditionelles Schützenfest angekündigt. Ein weiterer Höhepunkt war die Veranstaltung des Technischen Hilfswerks (THW) zum 20 jährigen Bestehen in Reichenbach.

... für die Besucher ein reichhaltiges Warenangebot, das von handgemachten Unikaten über Gemüse- und Zierpflanzen, besonderen Kakteen bis hin zu Imkererzeugnissen und Frischeprodukten reicht.

Erneut präsentierten sich zahlreiche Verbände und Vereine, die ihre Arbeit und Angebote vorstellten und verschiedene Aktionen zum Ausprobieren bereithielten. So wartete der ADAC e.V. mit einem Fahrradparcours auf alle Zweiradfreunde, die hier ihre Geschicklichkeit und Verkehrstauglichkeit testen konnten. Neben einem ganztägigen Bühnenprogramm luden Kinderbasteln, Ponyreiten oder die Kleintierzüchter Unterheinsdorf e.V. die Kinder zum Mitmachen ein.

Sportlich betätigen konnten sich Jung und Alt auf einer großen Trampolinanlage oder mit den Aquabällen.

Während des Vogelschießens der Privilegierten Bürgerschützengesellschaft zu Reichenbach im Vogtland e.V. konnte jedermann seine Treffsicherheit mit der historischen Armbrust unter Beweis stellen.

Im Bildungs- und Begegnungszentrum für jüdisch-christliche Geschichte und Kultur konnte die Ausstellung über die Stiftshütte und den Salmonischen und Herodianischen Tempel besichtigt werden. Im Bereich unterer Bahnhof war Minigolfspielen möglich. Skaterfans kamen auf der Platzanlage auf ihre Kosten.