Rettungsdienst

Die DRK Rettungsdienst Göltzschtal gGmbH ist eine Tochter Gesellschaft der beiden DRK Kreisverbände in Reichenbach und Auerbach.

Sie betreibt im Auftrag des Rettungszweckverbandes „Südwestsachsen“ die Rettungswachen Reichenbach, Rodewisch und Falkenstein.

In der Rettungswache in Reichenbach sind zwei Rettungswagen (je 24 h/7 Tage/Woche) und ein  Notarzteinsatzfahrzeug (24 h/7 Tage) sowie drei Krankentransportfahrzeuge stationiert.

Die ehrenamtliche Arbeit des DRK Kreisverbandes Vogtland/Reichenbach e. V. zentriert sich  in den Ortsvereinen Lengenfeld, Mylau, Wasserwacht Reichenbach und Wasserwacht Plauen.

Ebenso wird durch den DRK Kreisverband Auerbach e. V. der DRK Einsatzzug Göltzschtal (Katastrophenschutz) betrieben. Dieser ist in Lengenfeld stationiert und wird von ehrenamtlichen und hauptamtlichen Helfern der beiden Kreisverbände und des Rettungsdienstes unterstützt. 

Der DRK Kreisverband Vogtland/Reichenbach e. V. betreibt im Sommer zusätzlich die Rettungswachen an den Talsperren Pöhl und Pirk.