Gymnasien

Goethe-Gymnasium

Das Foto zeigt eine Außenansicht des Gebäudes Goetheschule von oben.
Ansicht des 2016 komplett sanierten Schulteils Goetheschule
Das Foto zeigt die Außenansicht des Gebäudes Friedensschule.
Außenansicht Gebäude Schulteil Friedensschule

Das dreizügige Gymnasium erstreckt sich auf zwei Schulgebäude, die Goetheschule und die Friedensschule.
In der 2002 bis 2004 sanierten und modernisierten Friedensschule werden die Klassen 5 bis 9 unterrichtet.
Die Goetheschule, deren Umbau und Sanierung von 2014 bis 2016 erfolgte, beherbergt die Jahrgangsstufen 10 bis 12. Das Gebäude ist auch Sitz der Schulleitung. 
Beide Schulteile sind bezüglich moderner Medien auf dem neuesten Stand. Nahezu alle Unterrichtsräume verfügen über interaktive Tafeln.

Zu den Angeboten des Gymnasiums gehört die Ganztagsbetreuung mit Literaturcafé, Theater, Naturwissenschaften, Sport, Robotik, Hausaufgabenbetreuung und Förderunterricht .

Als Spezialisierung in den Klassen 8 bis 10 werden die Profile Naturwissenschaften, Gesellschaftswissenschaften und Sprachen unterrichtet. Dabei können die Sprachen Englisch, Russisch, Französisch, Latein und Spanisch gewählt werden.

Schulträger des Goethe-Gymnasiums ist die Stadt Reichenbach.

Evangelisches Gymnasium Mylau

Das Evangelische Gymnasium Mylau ist eine staatlich genehmigte Ersatzschule, die neben dem Abitur auch auf alle anderen allgemeinbildenden Abschlüsse vorbereitet.

Die Schule hält ein vielfältiges Angebot außerunterrichtlicher Aktivitäten bereit, wie zum Beispiel die Kurse Schach, Sport, Foto, Handwerk und Natur.

In den Pausen sorgt der Schulclub für aktive Erholung und Entspannung. 

Schulträger des Gymnasiums ist der Verein futurum Vogtland e. V.