Bürgerservice A - Z

Sachsens Service-Portal - Amt 24

zurück zur Übersicht

Sterbefall

Allgemeine Informationen

Sterbefälle werden durch die Angehörigen selbst oder in deren Auftrag über ein Bestattungsunternehmen im Standesamt des Sterbeortes zur Anzeige gebracht.

Rechtsgrundlagen

§§ 28 Personenstandsgesetz (PStG)

Erforderliche Unterlagen

Personalausweis (und wenn vorhanden Reisepass) des Verstorbenen
Nachweis über den Familienstand des Verstorbenen wie:

  • Geburtsurkunde bei Ledigen
  • Heiratsurkunde bzw. beglaubigte Abschrift vom Familienbuch bei Verheirateten
  • Nachweis der Auflösung der Ehe bei Geschiedenen oder Verwitweten durch rechtskräftiges Scheidungsurteil oder Sterbeurkunde des Ehepartners

Todesbescheinigungen vom Arzt