Pressemitteilungen

Oberbürgermeister begrüßt Erstklässler in Mylau zum Schulstart

16.08.2019

In die Grundschule Mylau wurden 18 Kinder eingeschult.

Neben den 131 Reichenbacher Schulanfängern, war heute für 1.480 Grund-, Mittelschüler und Gymnasiasten der erste Schultag nach sechs Wochen Sommerferien.  

In die Grundschule Mylau wurden 18 Kinder eingeschult.
Oberbürgermeister Raphael Kürzinger hat die Mädchen und Jungen der 1. Klasse der Grundschule Mylau gemeinsam mit der Klassenlehrerin der ersten Klasse der Grundschule, Claudia Spitzner, begrüßt.

Die kleine Grundschule Mylau mit 65 Kindern in vier Klassen bietet optimale Lernbedingungen durch eine familiäre Atmosphäre und eine moderne Ausstattung mit einem Fachkabinett für Musik und einem PC-Kabinett.  

Pünktlich zum Schulanfang am 19. August  hat jeder Reichenbacher Schulanfänger vom Oberbürgermeister ein persönliches Glückwunschschreiben erhalten.  

Straßenüberspannungen und Transparente weisen bereits seit Anfang August auf die Schulneulinge hin. Ein Geschwindigkeitsmessgerät ist vor der Grundschule Mylau auf dem Heubnerring aufgestellt, damit die Kraftfahrer mit erhöhter Aufmerksamkeit fahren.  

Polizei und Stadtverwaltung für extra Sicherheit im Einsatz - auch nach Schulschluss 

An den ersten zwei Schultagen sorgen Polizei, Politessen sowie Mitarbeiter der Schulverwaltung und des Ordnungsamtes der Stadtverwaltung und zwei Schulweghelfer zusätzlich dafür, dass die Kleinen nicht übersehen werden.
Sie geben den Kindern Hilfestellung beim Überqueren der Straße, beobachten sie an den Bushaltestellen und sind ein weiteres Achtungssignal für die Kraftfahrer.
Doch gerade in den ersten Tagen bringen viele Eltern ihre Sprösslinge zur Schule. Damit auch der Heimweg abgesichert ist, sind die freundlichen Helfer an den ersten beiden Schultagen auch nach Schulschluss der 1. Klasse zur Stelle.