Pressemitteilungen

Wahlmarathon am 26. Mai: Briefwahl im Bürgerbüro möglich

30.04.2019

Wahlscheine können bis zum 24. Mai 2019, 18 Uhr, bei der Stadt Reichenbach, Bürgerbüro, Markt 7, beantragt werden. Bis zu diesem Zeitpunkt ist auch die Briefwahl vor Ort im Bürgerbüro möglich.

Am Sonntag, 26. Mai 2019, gibt es wieder einen Wahlmarathon.
Es findet die Wahl zum Europäischen Parlament, die Wahl des Stadtrates der Stadt Reichenbach und der Ortschaftsräte der Ortsteile Brunn, Friesen, Mylau, Obermylau, Rotschau und Schneidenbach sowie die Wahl zum Kreistag des Vogtlandkreises statt.  

Wahlbenachrichtigungen

Bis zum 5. Mai haben alle 17.781 wahlberechtigten Bürgerinnen und Bürger der Stadt Reichenbach ihre Wahlbenachrichtigungskarte zugestellt bekommen.
Sind Daten auf den Wahlbenachrichtigungen unvollständig oder hat ein Wahlberechtigter keine Wahlbenachrichtigungskarte erhalten, sollte er sich bis spätestens 10. Mai mit dem Bürgerbüro in Verbindung setzen.  

Die Wählerverzeichnisse werden in der Zeit vom 6. Mai bis zum Freitag, 10. Mai, 13:00 Uhr, im Bürgerbüro der Stadt Reichenbach, Markt 7, während der allgemeinen Öffnungszeiten zur Einsichtnahme bereitgehalten.  

Briefwahl möglich

Auf der Rückseite der Wahlbenachrichtigungskarte ist der Wahlscheinantrag aufgedruckt.
Wahlscheine können bis zum 24. Mai 2019, 18:00 Uhr bei der Stadt Reichenbach, Bürgerbüro, Markt 7, beantragt werden.

Die Briefwahl ist auch vor Ort im Bürgerbüro möglich.    

Die Wahlbenachrichtigungskarte enthält neben den Informationen zur Wahlberechtigung auch Angaben, ob das Wahllokal barrierefrei ist.
Außerdem ist ein QR-Code aufgedruckt. Dieser ebnet Smartphone-Nutzern den direkten Weg zum Online-Wahlscheinantrag.

Der Wahlscheinantrag kann auch direkt online, auf der Homepage der Stadt Reichenbach Wahlen ausgefüllt und abgeschickt werden.
Zum Wahlscheinantrag
Die Online-Beantragung ist bis zum 23. Mai, 09:00 Uhr, möglich.  

Wichtig ist es, auf das Wahllokal zu achten, das ebenfalls auf der Wahlbenachrichtigungskarte angegeben ist.  

In Reichenbach gibt es 18 Wahlbezirke.  

Die Wahlräume der Wahlbezirke 102, 104, 106, 110, 111,112 und 116 sind barrierefrei.
Wahlberechtigte mit körperlicher Beeinträchtigung, deren Wahllokal nicht barrierefrei ist, sollten die Möglichkeit der Briefwahl nutzen.
Im Zuge der Barrierefreiheit hat sich der Wahlraum für den Wahlbezirk 106 (ehemals Zentrale Feuerwache, Schlachthofstraße) geändert. Der Wahlraum befindet sich nun in der Turnhalle Cunsdorfer Straße, Cunsdorfer Straße 25.
Aufgrund der Ortschaftsratswahlen im Ortsteil Obermylau wurde ein gesonderter Wahlraum in der Feuerwache Obermylau, Dorfmitte 3C, eingerichtet.