Pressemitteilungen

Reichenbach erhält zur Weihnachtsmarkteröffnung „Ab in die Mitte!“-Preisgeld

20.12.2018

Im Rahmen der Eröffnung erhält das Stadtoberhaupt den Scheck über die 10.000 Euro Preisgeld für den dritten Preis der Stadt Reichenbach beim diesjährigen „Ab in die Mitte!“-Wettbewerb.

Morgen, am 21. Dezember 2018, eröffnet Oberbürgermeister Raphael Kürzinger 17.00 Uhr auf der Bühne am Postplatz den Weihnachtsmarkt.  

Im Rahmen der Eröffnung erhält das Stadtoberhaupt den Scheck über die 10.000 Euro Preisgeld für den dritten Preis der Stadt Reichenbach beim diesjährigen „Ab in die Mitte!“-Wettbewerb aus den Händen von Regina Windisch von der IHK Chemnitz, Regionalkammer Plauen, und Vertreterin des „Ab-in-die Mitte!“-Initiativkreises.  

Der Sächsische Wirtschaftsminister Martin Dulig überreichte am 11. November Reichenbach den dritten Preis für das „Ab-in-die-Mitte“ Projekt „Reichenbach erleben. Reichenbach gestalten“.
Aus der Begründung der Jury: „... Das Reichenbacher Projekt stellt eine gelungene und vielseitige Mischung von modernen und zukunftsorientierten Gestaltungsmitteln dar, die mit drei Attributen „schön“, „bodenständig“ und „sympathisch“ gut zu beschreiben sind.“

Mit dem Preisgeld, wenn möglich unterstützt durch Fördermittel, wird es möglich, verschiedene Maßnahmen aus dem Konzept umzusetzen, zum Beispiel Wege- und Platzbeziehungen aufzuwerten.

Das Konzept beinhaltet u.a. die Erneuerung des Textillehrpfades, die Errichtung eines touristischen Leitsystems oder eines zentralen Informationspunktes. Neben seiner Aufgabe als Wegweiser soll dieser Informationspunkt auch auf besondere Veranstaltungen in der Stadt hinweisen.
Aufgestellt werden sollen auch Bänke.  

Reichenbach hat bisher fünfmal am Wettbewerb teilgenommen und erreichte 2006 einen Anerkennungspreis und 2007 einen zweiten Platz.
Aus dieser Wettbewerbsteilnahme entstand der Textilspielgarten im Trinitatispark.    

Die Vertreter der Medien sind zur Preisübergabe im Rahmen der Weihnachtsmarkteröffnung herzlich eingeladen!