Pressemitteilungen

Am 19. Dezember spielte das Polizeirochester des Freistaates Sachsen im Rathaus weihnachtliche Melodien.

19.12.2017

Einnahmen aus Eintrittsgeldern und Spenden für die Suchtberatung des DRK

Am 19. Dezember spielte das Polizeirochester des Freistaates Sachsen im Rathaus weihnachtliche Melodien.  Die Zuhörer konnten sich vom Klang des sinfonischen Blasorchesters verzaubern lassen und dazwischen Geschichten rund um die Weihnachtszeit hören.    

Die Einnahmen aus den Eintrittsgeldern erhielt die Suchtberatung des DRK Reichenbach.
Diese stockten der Landtagsabgeordnete Stephan Hösl und Oberbürgermeister Raphael Kürzinger auf 500 Euro auf.  

Der Lions-Club Reichenbach e.V. (auf dem Foto rechts die 2. Vorsitzende Martina Müller, 2.v.r. der Vorsitzende Hagen Sczepanski), überreichte als ein „vorfristiges Weihnachtsgeschenk“ an die Geschäftsführerin des DRK Vogtland/Reichenbach e.V., Bianca Zisowsky, einen Scheck über 2.500 Euro.
Zusammengekommen war das Geld durch den Verkauf von Bekleidung durch die Lions im Rahmen der Pop-up-Stores Anfang Dezember.
Zuvor hatte Anja Döring vom DRK (l.) kurz über die Arbeit der Suchtberatung berichtet.