Pressemitteilungen

Futterhäuschen für Stadtpark und Park der Generationen

18.12.2017

Am 18. Dezember haben sich Organisatoren, Spender und Hersteller zweiter Futterhäuschen für die Reichenbacher Parkanlagen im Stadtpark, gegenüber der Unterkunftshalle, getroffen.

Im Stadtpark steht eines der beiden Futterhäuschen. Das zweite der ca. 80 mal 80 großen Häuschen wurde am 14. Dezember im Park der Generationen errichtet, in einem eingezäunten Areal links vom Wasserwerk.  

Gebaut haben die beiden Futterhäuser Mitarbeiter der Sächsischen Aufbau- und Qualifizierungsgesellschaft mbH, Niederlassung Reichenbach, zu einem Preis von etwa 650 Euro pro Stück.
Die darin enthaltene Arbeitsleistung wurde von der SAQ gespendet. Die Materialkosten hat die Sparkasse Vogtland getragen.
Aufgestellt wurden die Futterstellen von Mitarbeitern des Bereiches Öffentliche Einrichtungen der Stadtverwaltung.
Außerdem engagieren sich Privatpersonen sowie der Förderverein Parkanlagen sowie die Ortsgruppe Reichenbach des Vereins Sächsischer Ornithologen für die Vogelhäuschen.  
Die beiden Vereine übernehmen die Futterkosten sowie die regelmäßige Befüllung der beiden Futterhäuschen.

Foto: Der Parkvereinsvorsitzende Prof. Dr. Dr. Peter Tillack und Annette Redmer, Reichenbacher Geschäftsstellenleiterin der Sparkasse Vogtland beim Befüllen der Futterstelle im Stadtpark.