Pressemitteilungen

Reichenbacher Weihnachtsmarkt vom 21. bis 23. Dezember 2017:

18.12.2017

Verkehrsrechtliches, Buslinienführung und Wochenmarkt: Verkehr, Buslinienführung, Parken

Verkehrsrechtliches  

Wegen den Auf- und Abbauarbeiten des Weihnachtsmarktes ist der Postplatz von Montag, 18. Dezember, bis Sonntag, 24. Dezember, gesperrt.  
Die Trinitatisgasse wird als Sackgasse ausgewiesen.
Der untere Zugang zum Hinterhof der ehemaligen Post (Trinitatispark) ist ab 19. Dezember nicht mehr möglich.
Der Postplatz ist ab 24. Dezember, 12.00 Uhr, wieder befahrbar.

Zwickauer Straße (Fußgängerzone)
Die Zwickauer Straße und die Zenkergasse sind ab Donnerstag, 21. Dezember, 8.00 Uhr, bis Sonntag, 24. Dezember, 8.00 Uhr, gesperrt. Bereits ab Mittwoch, 20. Dezember, kann es im unteren Bereich der Zwickauer Straße zu Einschränkungen kommen.

Parken  
Parkmöglichkeiten während des Weihnachtsmarktes gibt es auf dem Marktplatz und im Parkhaus, Park des Friedens.  

Buslinienführung  

Aufgrund des Weihnachtsmarktes am 4. Adventswochenende gibt es im Zeitraum vom 21. Dezember, 8.00 Uhr, bis zum 23. Dezember, Einschränkungen im Buslinienverkehr.
Im genannten Zeitraum werden die Haltestellen „Reichenbach, Postplatz“ zur Haltestelle „Reichenbach, Roßplatz“ verlegt sowie die Haltestelle „Reichenbach, Stadt Dresden“ zur Friedensschule (Haltestelle Rathenaustraße) verlegt.  

Wochenmarkt  

Der letzte Wochenmarkt findet in diesem Jahr am Mittwoch, 20. Dezember, auf dem Markt statt. Im neuen Jahr startet der Wochenmarkt wieder am 10. Januar.