Pressemitteilungen

Bevor die Reichenbacher Brunnen wieder sprudeln

21.04.2021

Bevor das Wasser im Frühjahr wieder sprudelt, bedürfen die Springbrunnen in Reichenbach einiger Pflege.

Spätestens am 1. Mai werden die Brunnen im Stadtgebiet wieder in Betrieb genommen.  

Jedes Jahr im Herbst wird das Wasser der Brunnen vor dem Wasserturm, auf dem Marktplatz, dem Postplatz und im Park des Friedens abgelassen.
Zusätzlich müssen die Ringdüsensysteme und Filteranlagen der beiden pflegaufwendigsten Brunnen vor dem Wasserturm und im Park des Friedens ausgebaut werden.  

Bevor das Wasser im Frühjahr wieder sprudelt, bedürfen die Springbrunnen in Reichenbach einiger Pflege.

Am Springbrunnen im Park des Friedens, der ca. 26 Kubikmeter Wasser fasst, müssen Ringdüsensystem und Filteranlage nach ihrer Wartung wieder eingesetzt werden. Das Becken ist abgedichtet.

Der Brunnen am Wasserturm hat neue Wasserrohre erhalten. Auch die Stromleitung ist erneuert und das Becken mit azurblauer Abdichtfarbe gestrichen.  

Wasserspielplatz im Park der Generationen  

Am Wasserspielplatz im Park der Generationen müssen die Holz-Wasserrinnen ausgetauscht werden. Das Holz muss teilweise bis zum Fundament erneuert werden. Ausgetauscht werden auch die Podeste. Der Sand wird aufgefüllt, die Pumpenschwengel werden angebaut. Überprüfen muss man die Bewässerungssysteme und Pumpen.
Das Wasser für diesen beliebten Spielplatz kommt aus dem Tiefbrunnen im Park.  

Zum ersten Mal in Betrieb genommen wird in diesem Frühjahr das Wasserspiel am Solbrigplatz.
Es hatte im November 2021 seinen Probelauf.
Die erste Inbetriebnahme übernimmt am Vormittag des 26. April die Firma Aquaprojekt Plauen GmbH.