Pressemitteilungen

Termin für die Medien am 24. Februar:

23.02.2021

Offizieller Baustart am ehemaligen Güterbahnhofgelände

Am Mittwoch, 24. Februar 2021, findet 13.00 Uhr der offizielle Baustart für die Brachenrevitalisierung des ehemaligen Güterbahnhofes statt.
Oberbürgermeister Raphael Kürzinger wird die Baggerschaufel zum Abriss des ehemaligen Güterschuppens ansetzen.  

(Bitte fahren Sie am Kreisverkehr auf der Bahnhofstraße rechts in Richtung „Güterbahnhof/DB AG“. Parken Sie bitte rechts an der Zufahrt zum Tor.)    

Mit Beginn der 8. Kalenderwoche wurde das Baufeld auf einer Fläche von ca. 6.000 m² von Wildwuchs entfernt.  
Neben dem ehemaligen Güterschuppen werden Entwässerungssysteme und Medienleitungen umverlegt bzw. zurück gebaut. Weiterhin ist geplant, einen Durchgang von der Humboldtstraße zum Gelände zu schaffen. Ziel ist es, die Fläche bis Ende September wieder bebaubar zu machen.   

Auf dem Gelände soll zukünftig ein wichtiger Teil des Bundeskompetenzzentrums für Kälte- und Klimatechnik in Reichenbach entstehen.    

Die Bau- und Baunebenkosten umfassen insgesamt voraussichtlich 1.209.000 Euro. Die Maßnahme wird mit 90 Protzen durch den Freistaat Sachsen gefördert. Die Eigenmittel der Stadt betragen 10 Prozent.  

Die Maßnahme wird durch die Firma Hoch- und Tiefbau Reichenbach GmbH realisiert.    

Die Vertreter der Medien sind zum Baustart am kommenden Mittwoch herzlich eingeladen!