Pressemitteilungen

Spielplatz an der Waldenbucher Straße topfit

15.05.2020

Der Platz hat ein neues Kombi-Klettergerüst erhalten. Für Eltern, Großeltern und Kinder gibt es eine überdachte Sitzgruppe, Ausblick inklusive.

Heute, am 15. Mai 2020, hat Oberbürgermeister Raphael Kürzinger den Spielplatz an der Waldenbucher Straße im Ortsteil Mylau an Ortsvorsteherin Gisela Weck übergeben.

Nach der TÜV-Abnahme steht dem Spielvergnügen der Kinder nichts mehr im Weg. 

Nachdem die alte Feuerstelle zurückgebaut wurde, konnte es auf dem Spielplatz losgehen. Der Platz hat ein neues Kombi-Klettergerüst erhalten.

Für Eltern, Großeltern und Kinder gibt es eine überdachte Sitzgruppe, Ausblick inklusive.  

Die Kosten für das Spielgerät, die Sitzgruppe und neuen Rasen betragen ca. 9.200 Euro.
Auch 25 Tonnen Sand sorgen auf dem Spielplatz für Spielvergnügen.  

70 Tonnen Sand und Spielplatzpflege  

Auf den 30 Spielplätzen der Stadt wurden in den letzten Wochen insgesamt 70 Tonnen neuer Spielsand verteilt.  

Auch für die Pflege des Platzes an der Waldenbucher Straße ist gesorgt. Den Rasen pflegt die Regionale Aufbau- und Dienstleistungsgesellschaft mbH.  Für den Heckenschnitt sorgen die Mitarbeiter des Bereiches Öffentliche Einrichtungen der Stadt.
Die Sandkastenpflege erfolgt auf allen Spielplätzen in Reichenbach einmal pro Woche.