Pressemitteilungen

Neues aus der Jürgen-Fuchs-Bibliothek

06.09.2019

von Lesestart, über eine Filmvorführung bis hin zur Lesung „Herbstjahr“

Dienstag, 24. September, 16:00 Uhr: Lesestart

Vorgelesen wird am 24. September im Veranstaltungsraum der Jürgen-Fuchs-Bibliothek, Rathaus, Markt 1, die Geschichte vom schaurigen Schusch.
Der schaurige Schusch zieht ein! Die Tiere vom Dogglspitz-Berg sind entsetzt, denn obwohl sie ihn noch nie gesehen haben, wissen sie ganz genau, wie der Schusch aussieht: groß, zottelig und muffig – einfach schaurig eben! Und so jemanden wollen sie nicht in ihrer Nachbarschaft. Dann lädt der Schusch zur Einweihungsparty ein - ob oder wer sich doch dahin traut, wird beim Lesestart erzählt.

Weitere Lesestart-Termine bis Jahresende:
29. Oktober: Die Olchis aus Schmuddelfing, 26. November: Märchen vom Froschkönig & 17. Dezember: Lieselotte im Schnee.  

14., 28. September & 12. Oktober, jeweils 10:00 Uhr: Die Märchentanten lesen vor

Los geht’s am 14. September mit dem kleinen Maulwurf, am 28. September folgt Pinocchio. Am 12. Oktober wird die Geschichte von Nils Holgersson vorgelesen.
Immer in den ungeraden Kalenderwochen wird der Märchenkoffer um 10:00 Uhr aufgeschlossen und fabelhafte Geschichten, lustige Anekdoten und spannende Abenteuer präsentiert.   

26. September, 17:00 Uhr: E-Book-Sprechstunde

Wenn es Probleme oder Fragen zu E-Books gibt oder der Tolino nicht macht, was er soll, dann kann die Sprechstunde helfen. Gezeigt wird die Online-Bibliothek und beim Download gibt es Hilfe.
Außerdem wird der Streaming-Dienst der Bibliothek vorgestellt. Denn der virtuelle Bestand der Bibliothek kann sich durchaus sehen lassen!  

07. Oktober, 14:00 Uhr: Gaming Session

Diesmal werden auf allen Konsolen Lego-Spiele laufen. Die Mädels haben sich Lego-DC: Super Villains für PS4 gewünscht, auf der Switch läuft Lego Worlds. Für die X-Box legen wir auch was mit Bauklötzern ein.

08. Oktober, 19:00 Uhr: Filmvorführung von „Aufbrüche“

Der Film feiert am 04. Oktober in Plauen Premiere und wird anschließend in Reichenbach vorgeführt. Als Gäste werden der Filmproduzent sowie Vereinsmitglieder von Vogtland 89 e.V. erwartet.
Passend zum Thema wird die Vogtländische Literaturgesellschaft Julis Mosen e.V. Vogtlandbücher mit Wendebezug präsentieren und vorstellen.
Der Eintritt ist frei!  

15. Oktober, 19:00 Uhr: Lesung mit Ralph Grüneberger

In dem Debütroman „Herbstjahr“ gerät der Funktionärssohn Jesse in eine der ersten großen Leipziger Montagsdemonstrationen. Die Polizeigewalt, die ihm widerfährt, wirft den jungen Arbeiter aus seiner gewohnten Bahn. Als ein Streit mit seinem linientreuen Vater eskaliert, dient ihm die verlassene Wohnung eines Freundes als Unterschlupf. Auf der Suche nach Orientierung schließt sich Jesse dem Neuen Forum an und lernt dort die Studentin Katja kennen. Mit ihr erlebt er den 09. Oktober, den entscheidenden Tag der Friedlichen Revolution.  

- Gefördert durch den Kulturraum Vogtland-Zwickau als regional bedeutsame Einrichtung -