Pressemitteilungen

Vor dem Ferienstart an die Ausweispapiere denken

11.06.2018

Kurz vor Urlaubsantritt wird es ernst. Damit sich nicht erst beim Kofferpacken die Frage stellt, welches Ausweisdokument für welches Urlaubsland benötigt wird, welche Dokumente die Kinder brauchen und ob die Papiere noch gültig sind, rät das Bürgerbüro der Stadt, sich vorher damit zu befassen. Dazu einige Hinweise:

Jede Person, egal wie alt sie ist, benötigt für die Ausreise aus Deutschland ein gültiges Personaldokument.
Das sind der Kinderreisepass, der Personalausweis, der Reisepass oder auch Passersatzpapiere, wie der vorläufige Personalausweis oder der vorläufige Reisepass.
Welches Dokument für welches Urlaubsziel benötigt wird, kann man im Auswärtigen Amt Berlin erfragen oder beim Reiseveranstalter. Im Internet: http://www.auswaertiges-amt.de

Der Kinderreisepass

Der Kinderreisepass wird innerhalb von drei Arbeitstagen ausgestellt und gilt in einigen Ländern der EU.
Welche Länder genau dieses Dokument anerkennen, kann man auf der Internetseite des Auswärtigen Amtes erforschen: www.auswaertiges-amt.de  

Vorläufiger Reisepass

Einen vorläufigen Reisepass bekommt man innerhalb von drei Werktagen ausgestellt. Er ist nur ein Jahr gültig und gilt nur in bestimmten Staaten.  

Der Reisepass

Reisepässe werden innerhalb von vier bis sechs Wochen durch die Bundesdruckerei ausgeliefert und gelten in 176 Ländern der Erde.  

Personalausweis

Personalausweise sind Passersatzpapiere und werden innerhalb von zwei bis drei Wochen durch die Bundesdruckerei erstellt. Diese Dokumente gelten ebenfalls nur in bestimmten Ländern.  

Die „Expressvariante“ vom Reisepass

Wer Reisepässe benötigt und die Wartefrist nicht einhalten kann, kann diese in der Expressvariante bestellen. Dann werden auch die Pässe innerhalb von drei Werktagen bereitgestellt.
Die Gebühr erhöht sich von z.B. 60 Euro auf 92 Euro.  

Die schnelle Variante vom Personalausweis

Der vorläufige Personalausweis wird ebenfalls innerhalb von drei Werktagen ausgestellt.
Er kostet 10 Euro und kann nur in Verbindung mit einem Personalausweis beantragt werden.
Der Personalausweis kostet 28,80 Euro oder 22,80 Euro, je nach Alter des Antragstellers.  

Weitere Informationen erteilt das Bürgerbüro, Markt 7, Tel. 03765 524-34334.